Mittwoch, 10. April 2013

[AMU] Festival Augen :D

In ein paar Tagen ist es soweit, und ich geh endlich auf das Dark Munich Festival. In einem leichten Anflug von Panik hab ich gestern mein Outfit durchprobiert und rumexperimentiert und und und. Ich war bestimmt zwei Stunden beschäftigt. Es steht zu 95%, ein paar Dinge werde ich vielleicht noch ändern, und gerade Sachen wie Schmuck und so was kommt ja erst am Samstag selber dazu.

Als ich mit rumexperimentieren fertig war, dachte ich mir, ich probiere mich schon mal an der Basis meines Make-Ups, sprich insbesondere an meinem Augen Make-up. Das muss ja zum Outfit passen und ich sollte nicht Samstag morgen damit anfangen, dreimal alles neu zu machen.

Die Bilder die ich davon gemacht habe sind sogar relativ gut geowrden, deswegen zeig ich euch nun die "Basis". Basis deswegen, weil zum AMU am Samstag noch ein paar Dinge hinzu kommen, wie z. B. falsche Wimpern, eine Herzschlagkurve, hübsche Augenbrauen (die hab ich auf den Bildern weg geschnitten, weil ich sie nicht mit geschminkt habe und sie etwas... wirr aussahen) oder was mir sonst noch so einfällt.

Kommen wir erst mal zu den Bildern.



Sry dass das zweite ein bisschen unscharf ist...
Es ist wohl unschwer zu erkennen, dass mein Outfit neben schwarz auch pink enthalten wird. Ich habe die einfache Smokey-Eyes Variante hergenommen, um einen Farbverlauf wie diesen hin zu bekommen.

Wie hab ichs gemacht?

  • Zunächst hab ich vom inneren Augenwinkel beginnend das Lid in einem hellen Roséweiß-Ton angepinselt. Benutzt hab ich eine Farbe aus meinen riesigen Lidschattenpaletten von Ebay, und ich habe die Farbe mit einem nassen (und relativ breiten und normalen) Pinsel aufgetragen. Vielleicht ersetze ich diesen Lidschatten aber noch durch ein mattes Exemplar seiner Gattung...
  • Anschließend habe ich mit einem ebenfalls nassen Blender-Pinsel (aus meinem b. e. cosmetics Set) vom äußeren Augenwinkel beginnend pinken Lidschatten aufgetragen. Auch dieses neonpink ist aus meiner riesigen Ebay-Palette. Mit dem Bufferpinsel lässt sich übrigens super die Lidfalte mit pink füllen :) zur Mitte des Lides habe ich die beiden Farben sowohl nass als auch trocken miteinander verblendet.
  • Als nächstes habe ich den Lidstrich gezogen. Dafür verwende ich meinen absoluten All-Time-Lidstrich Favourite von Essence: Stay no matter what (oder aus der letzjährigen Kollektion der Sun Club Splish Splash 100% Waterproof). Wenn ich so das zweite Bild ein bisschen länger betrachte, stelle ich fest, dass er noch nicht ganz perfekt gelungen ist ;) Er hätte noch ein klitzekleines Stückchen weiter in den inneren Augenwinkel gedurft und in der Mitte ist er nicht absolut symmetrisch. (Erwähnte ich nicht letztens, ich wäre perfektionistisch?)
  • Der nächste Schritt war, dem ganzen etwas mehr "Smokey" zu verpassen. Dafür habe ich mit einem ebenfalls normalen Pinsel die Farbe "Highness" aus meiner Sleek Ultra Mattes V2 Palette direkt überm Lidstrich aufgetragen und nach oben hin verblendet. Für meinen Geschmack ist dieser Violettton noch etwas zu schwach. Mal sehen ob ich da nicht noch etwas ändere, und mehr ins blau noch hineingehe (z. B. die Farbe "Ink" aus der Sleek Palette noch mit ins Spiel bringe?)
  • daraufhin hab ich die drei kleinen Pünktchen gezeichnet. beim "End-AMU" werden diese nicht dabei sein, ich denke ich werde mich eher an eine Herzschlagkurve wagen - das passt so unglaublich gut zur Industrial Musik wie ich finde ;)
  • Ebenfalls in diesem Schritt habe ich die untere schwarze Wasserlinie gezogen. Da ich Brillenträgerin bin, achte ich immer drauf, den Lidstrich unten mittig auslaufen zu lassen, das vergrößert optisch meine Augen. Seltsamerweise tue ich das aber auch, wenn ich keine Brille, sondern Kontaktlinsen trage. Hach, ich mag einfach große Augen :)
  • zum Abschluss habe ich mit dem selben weiß wie beim oberen Lid die Wasserlinie nachgezogen. Dafür habe ich erneut einen nassen Pinsel verwendet - die Farben werden dann so viel intensiver und halten mMn dreimal so gut. Aber es sind ja auch nur "billige" Ebay-Paletten.
  • Danach noch Wimpern tuschen (ich hab ne neue Mascara - sie is der Wahnsinn. Soll ich sie euch mal vorführen?), ein bisschen hier verblenden, ein bisschen dort verblenden, und fertig bin ich.
Na was sagt ihr? Für das perfekte Cyber Gothic AMU schon mal ein ganz guter Anfang, oder? Ich finds absolut ausbaufähig, ich werd am Samstag damit sicher was schönes kreieren können.

Ich wünschte mir ich könnte am Samstag farbige Kontaktlinsen tragen, ich würde so gerne die pinken Katzenaugen haben *seufz*. Aber dann müsste ich Brille tragen, und das geht gar nicht. Ich bin übelst eitel, wenn es an solche Events geht, und meine Brille sieht da dann einfach nur blöd aus.

Kommentare:

  1. Wow der lidstrich USt Klasse geworden. sieht toll aus dein amu.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt will ich das schöne Outfit dazu sehen.Hihi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Outfit zeig ich erst nachm Wochenende. Davor kann ich nur so halbscharige Selbstportraits machen, am Festival selber dann hoffentlich wirklich fantastische Bilder :) Es sieht bombastisch aus find ich ;)

      Löschen
  3. Hübsches AMU =) ich liebe solche Pünktchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...