Mittwoch, 16. Januar 2013

[Lifestyle] Ich und mein Blog

Der Esel nennt sich immer zuerst - also sollte ich den Post wohl besser in "Mein Blog und ich" umbenennen... Nun ja, es geht aber darum wie ICH mit meinem BLOG umgehe - also passt die Aufzählung schon xD

Es gibt im Moment zwei Themen rund ums bloggen, die mich beschäftigen, beschäftigt haben und für euch sicher auch sehr interessant sind. Daher möchte ich meine Gedanken mit euch teilen - wie ich es auch bei fast allem anderen mache, lach.

Punkt 1 ist die Abschaffung von GFC. Ich hab das nur am Rande mitbekommen, ich weiß auch nicht, ob es der Wahrheit entspricht, oder ob es nur ein Gerücht ist - keine Ahnung. Ich hab aber reagiert und ihr könnt mir nun nicht nur über GFC, RSS, Mail und Networked Blogs folgen, sondern auch über Bloglovin. Für Chrome und Firefox gibt es sogar ein Bloglovin Addon, ihr seht dann oben neben der Link-Leiste ein kleines blaues Viereck mit weißem Plus drin. Wenn neue Sachen auf euren Lieblingsblogs gepostet werden, wird wie auf Facebook auch eine Zahl im roten Kästchen eingeblendet.
Ich persönlich nutze Bloglovin jetzt nur noch für die Blogs, denen ich folge, und ich finds super praktisch, schön übersichtlich und einfach zu bedienen.
Der Bloglovin Button ist in der linken Seitenleiste verankert :)

Punkt 2 ist das Sponsoring. Es ist ja allgemein üblich, das Firmen Blogs sponsern, entweder mit Gratis Produkten oder sogar mit Bezahlung für Artikel.
Ich wollt euch nur mal drauf aufmerksam machen: Bei mir ist das bisher nicht so. Ich kaufe alle Produkte selber, oder ertausche sie mir in meiner Beautygruppe, und sollte ich doch mal was kostenlos zugeschickt bekommen, oder gar Geld für einen Post bekommen, erwähne ich das im Post natürlich. Ich hab bisher bei zwei Bloggeraktionen mit gemacht, und beide auch demenstprechend benannt und kenntlich gemacht. Ich finde das wichtig, ich selber erwarte ja auch das selbe von einem Blog, den ich lese.

Wie findet ihr das? Ist es auch wichtig? Lest ihr gerne über Dinge, die gesponsert wurden, oder lieber authentische Blogs, in denen nur über selber gekaufte Sachen berichtet wird?

Persönlich finde ich Sponsoring interessant, weil man in Genuss von Produkten kommt, die man sich vielleicht sonst nicht so leisten kann. Es eröffnet einem neue Felder, und gibt einem mehr Spielraum aus der täglichen Routine etwas besseres zu machen. Zudem ist es mir eine Freude, wenn ich anderen helfen kann - was ich mit meinen Tests und Reviews ja auch irgendwie tue. Ich helfe bei der wichtigsten Frage überhaupt: Kaufen oder nicht kaufen? ^^
Aber ich liege niemandem gerne auf der Tasche, und schaffe es bisher nicht über meinen Schatten zu springen und eine Firma um Produkte, Tests o. ä. anzubetteln zu bitten.

1 Kommentar:

  1. haha,waaaas es gibt geld?! :D mensch... aber gesponsorte produkte an sich reichen schon, finde ich...nunja.
    ja ich hab wenig hohe schuhe ): aber...ich find nie die richtigen in meiner höhe die mich dann auch richtig ansprechen :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...