Montag, 17. Dezember 2012

[Test] Lush Love Lettuce

Am Samstag war ich Weihnachtsgeschenke shoppen - unter anderem auch bei Lush :)
Deswegen gibts auch leider kein Haul Bild - ich weiß ja nicht wer so zufällig über meinen Blog stolpert lach :) Für mich hab ich natürlich auch noch ein paar Sachen mitgenommen - und eins davon möchte ich euch heute vorstellen.
Es handelt sich dabei um die Gesichtsmaske Love Lettuce. Sie ist für Mischhaut, gleicht ölige Stellen aus und versorgt trockene Stellen. Für mich also genau das richtige, da ich ja sowohl trockene Haut als auch Pickelchen habe. Zudem peelt die Gesichtsmaske leicht.


Die Masken von Lush müssen natürlich alle im Kühlschrank aufbewahrt werden, und sind ca. einen Monat haltbar. Für ca. 10 Euro bekommt man 45 ml - nach einer Nutzung konnte ich feststellen dass ich ca. noch 5-10 mal diese Maske nutzen kann. Ich werd sie also diesen Monat häufig verwenden. 


Die Maske fühlt sich super im Gesicht an. Dadurch dass sie im Kühlschrank war, war sie angenehm kühl. Der Duft nach lavendel war äußerst entspannend. Die Maske trocknet im Gesicht vor sich hin, 10-15 min soll man sie einwirken lassen. Beim abwaschen habe ich es natürlich genutzt, dass Peelingkörnchen drin waren, und habe mit leichten kreisenden Bewegungen die Maske abgewaschen.
Die Haut danach war super schön, ganz weich und spannte kein bisschen. 

Als Abschluss habe ich Vanishing Creme (auch von Lush) aufgetragen, und jetzt, nach mehr als 24 Stunden, keinerlei neue trockene Stellen oder gar Spannungsgefühl.

Ich kann euch die Maske nur empfehlen, sie duftet herrlich und entspannt wunderbar.
Allerdings rate ich euch die Creme nur vor Ort zu kaufen, da sie ja gekühlt sein muss. Außerdem könnt ihr euch vor Ort beraten lassen und vom Duft überzeugen lassen.

1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an, die lush Masken sind sooo unglaublich toll :) ich hab nur so meine Probleme Sie in der Zeit leer zu bekommen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...