Mittwoch, 19. Dezember 2012

[Gewonnen] Jubiläumsausgabe der US Vogue

Vor einiger Zeit hab ich auf der Facebookseite von Kleidung.com (Klick!) ein Angebot gelesen. Ich wusste erst gar nicht so wirklich was das ist, hatte ich vorher noch nie auf FB gesehen - aber neugierig wie ich bin hab ich erst mal drauf geklickt. Und siehe da, man konnte sich dafür bewerben, eine der Vogue Jubiläumsausgaben von September 2012 zu erhalten.
Da ich ja ein Fan von Vogue bin, hab ich gleich mit gemacht.

Am Samstag hab ich dann ein Päckchen von Kleidung.com bekommen - schwarz, mit kleinem, handschriftlichen Paketaufkleber drauf. Das Päckchen war schwer, und ich war schon ganz gespannt was denn drin sein würde. Weil irgendwie passten Format und meine Erinnerung an eine Vogue nicht so ganz zusammen...
Ich hab nämlich allen ernstes wenn überhaupt mit einer Vogue im deutschen Format gerechnet... Nun ja das war ein Fail lach ^^

Schaut mal was drin war:


Die Vogue *__*
Und jetzt kommt das Überraschende:


Sie ist DICK. Richtig DICK. Bestimmt so 3-4 cm :) Wie früher die Otto, Neckermann und Quelle Kataloge, erinnert ihr euch noch? Sie hat auch das typische US-Letter Format, ist damit also deutlich kleiner.

Beim ersten Durchblättern gefiel sie mir schon ganz gut. Die Werbung ist ganz anders als bei uns - und mindestens 3mal so viel. Allein das Inhaltsverzeichnis (3 Seiten lang) war versteckt zwischen ca. 50 Seiten Werbung. Trotzdem ist es irgendwie schön - die Aufnahmen sind fantastisch und komplett andere als bei uns. Okay, von so großen Firmen wie Chanel oder Prada ist die Werbung zu der unseren identisch. Aber ich hab einige Designer gesehen, die ich bis dato noch nicht kannte.
Ich lieb diese Ausgabe, und werd sie in den nächsten Tagen fertig lesen.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: In meiner Vogue liegen ein paar Postkarten, mit denen man die Vogue abonnieren kann. 12 Ausgaben für 12$ plus Geschenk. Ich war schon so kurz davor, diese Postkarte aus zu füllen und ab zu schicken, als ich las "Only valid in the U. S."
Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin :(
Ich finde das Vogue Abo hier in Deutschland einfach nur schweineteuer, der Normalpreis liegt bei 72 Euro, mit Gutscheinen rumtricksen kommt man mit viel Glück auf 25 Euro. Die Amerikaner habens da mit ihrer Vogue echt gut...

So und zum Abschluss noch ein Bild, dass ich aus der Zeitung fotografiert habe: Die Erste Ausgabe der Vogue 1892. Beeindruckend. Oder nicht?


1 Kommentar:

  1. Hallo Süße,
    woah, das ist ja mal ein fetter Schinken ;o)
    Herzlichen Glückwunsch!
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...