Donnerstag, 18. Oktober 2012

[Test] Wie bekomme ich schöne Nägel

Jahrelang hatte ich UV-Gel-Nägel. Ich habe sogar in mühsamer, stundenlanger Arbeit meine Nägel selber gemacht, und hatte ein riesiges Sortiment an Gelen, Farben, Verzierungen und Elektrogeräten zuhause. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr, und habe die Gelnägel ab gemacht.

Wer schon mal Gelnägel hatte, weiß, wie es dadrunter aussieht: furchtbar. Am liebsten möchte man gleich wieder Gel drauf machen, weil man das nicht sehen kann, und die Nägel wie Butter sind...
Zudem hab ich immer Problemnägel gehabt. Sie splittern, sie teilen sich in einzelne Schichten, sie brechen superschnell ab, sie sind krumm und schief, und haben Rillen oder Wellen drin. Sie sind weich und dünn wie ein Blatt Papier und lassen sich in sämtliche Richtungen verbiegen.

Also musste ich eine Lösung finden. Ich wollte schöne, gepflegte, lange Nägel haben. Ich hab mich im Freundeskreis umgehört, und so wirklich zündende Ideen hatte niemand - die Standard Nagelhärter von Essence, P2, L'Oreal und und und hatte ich schon alle durch. Bis auf eine Freundin konnte niemand helfen - und die empfahl mir Micro Cell 2000 Nail Repair / Nail Wonder.

Der Preis hat mich mal kurz von den Socken gehauen, durchschnittlich kostet ein Fläschen 12 Euro, und man muss das Zeug jeden Tag auftragen. Aber ich wollte es probieren, ich wollte endlich eine Lösung finden.

So und nun kommen die Horror-Bilder.

Meine Fingernägel zu Beginn der Kur. Links hab ich frisch das Gel entfernt, rechts ist das Gel ca. 3 Monate runter gewesen.


Iieks, sieht das furchtbar aus... Drauf ist auf den Nägeln übrigens p2 8in1 Nail Wonder oder so ähnlich.

Nach ca. 1 Monat sah das ganze schon etwas besser aus:


Rechts sieht man deutlich einen Unterschied finde ich - links noch nicht so wirklich, aber immerhin besser als die rechte Hand oben, 3 Monate Naturnagel... Ich habe mich übrigens fast immer genau an die Anleitung auf der Verpackung des Micro Cell 2000 Nail repair gehalten. Tag 1 Schicht 1 drauf machen, Tag 2 Schicht 2 drauf machen, Tag 3 alles runter, Schicht 1 drauf machen. Ich habe trotz allem Nagellack getragen - den hab ich einfach drüber gepinselt.

So, und jetzt, 4 Monate später, hab ich dieses Ergebnis:


Bombastisch, oder? Ich hab ca. ab Woche 6 übrigens nur noch 1-2 mal in der Woche den Nail Repair aufgetragen. Und vor ca. 3 Wochen ist das Fläschen von vor 4 Monaten leer geworden und ich hab auf Micro Cell 2000 Light&White umgestellt. Wahrscheinlich werde ich das aber wieder ändern und wieder den normalen Nail Repair benutzen - meine Nägel splittern wieder mehr...

Außerdem habe ich wie gewohnt die Nägel über den Micro Cell 2000 in den schönsten Farben und Mustern lackiert.

Zur Pflege hab ich noch zu sagen: Ich benutze sehr selten Handcreme, nie Nagelöl oder ähnliches, ab und zu mal trage ich Olivenöl mit einem Wattestäbchen auf die Nagelhaut auf. Ich schneide meine Nägel nur wenn sie abbrechen oder einreißen, sonst feile ich sie kürzer. Dazu benutze ich übrigens eine Glasfeile. Auch wenns mich beim Gebrauch vom "zurückbewegen" der Feile schüttelt... (ich weiß nicht ob ihr das kennt, wenns so über den Fingernagel zurück hoppelt statt feilt)

Na was meint ihr? Ich dachte meine Freundin spinnt, als sie sagte dass es super gut werden würde. Sie hat nicht zu viel versprochen, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...