Dienstag, 18. September 2012

[Shopping] Glamour Shopping Week - Favorites

Gestern Abend hab ich mich mit Wohnung putzen und aufräumen beschäftigt, deswegen hab ich nur kurz den pinken Teil der Glamour gelesen - den Shopping Week Teil.

Zusammenfassend kann ich sagen: Es gibt meistens "nur" 10%-20% Rabatt, selten mal ein Geschenk, und wenn, dann oft an einen Mindesteinkaufswert gekoppelt.

Enttäuscht bin ich besonders von Douglas: Es gibt nur einen Standard 5 Euro Gutschein (und den auch nur ab 30 Euro Einkaufswert!). Ich hab hier so viele Gutscheine von Douglas rumliegen, alle nur 5 Euro und nur einmal nutzbar. Meistens läuft es darauf hinaus dass ich dank Gutschein die Versandkosten drin hab. Schade - ich hab mehr erwartet!

Dies hier sind nun meine Favoriten:

20% bei Geox
10% bei Buffalo (ob das wohl kombinierbar ist? Ich hab noch einen Buffalo Gutschein!)
20% bei Kiko
20% bei The Body Shop (nicht kombinierbar)
Zahl 1 bekomm 2 bei Starbucks auf Getränke und Cookies
20% bei Schmuckrausch
10 € weniger zahlen bei FAB
20% auf Max Factor (z. B. bei DM, Rossmann)

Insgesamt sind es natürlich noch viel mehr, aber die sind für mich nicht relevant, bzw würde ich erst mal in Ruhe nochmal anschauen. Diesmal liegt mein Hauptaugenmerk auch bei den online Shops, weil ich nicht weiß ob und wenn ja, wann ich nach München fahre.

Meine negative Grundtendenz zur Shopping Week ist aber nicht verflogen. Letztes Mal waren meiner Meinung nach bessere Aktionen dabei (toll war z. B. das Shuttle in München mit dem man gefahren werden konnte!) und was ich immer noch vermisse sind die typischen Glamour Weeks Specials wie damals zu Beginn: Ein Gläschen Sekt hier, eine Mini-Mascara dort, ein Fashion Event für Glamour Card Besitzerinnen, ein exklusives Einkaufstütchen, eine Produktvorstellung, eine Typberatung/Styling... Wo ist das hin? Geschenke gibts nur noch wenn man eine große gewisse Summe ausgibt, Sekt und Fashion Shows gar nicht mehr. Es ist alles nur noch auf den Konsum ausgelegt, und nicht mehr auf das "Erlebnis Shopping" wie ich das gerne bezeichne. Das schöne am Shoppen ist nämlich nicht nur, dass man etwas kauft und zig Tüten heimschleppt, sondern dass man Spaß hat, neue Sachen ausprobiert oder gezeigt bekommt und einen schönen Tag verbringt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...